Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DrShatterhand

Ministerium für kulturelle und intellektuelle Tiefschläge

  • »DrShatterhand« ist männlich

Beiträge: 480

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 18. November 2020, 14:32

Die britische Tanz-Show "Strictly Come Dancing" hat in der laufenden Staffel ihre "Movie Week" mit einer Hommage an James Bond eröffnet. Meiner Meinung nach sehr gelungen; ich habe aber wieder den Eindruck, daß die "Strictly"-Band den Song "No time to die" besser singt als Billie Eilish.
https://www.bbc.co.uk/programmes/p08xr5z…CiitNZ3HGBh08L0
The needs of the many outweigh the needs of the few or the one.
I have been and always shall be your friend.
I´ve been dead before.
Live long and prosper.

He is not really dead as long as we remember him.

TaniaR

Newbie

  • »TaniaR« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 28. Januar 2021

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 28. Januar 2021, 21:04

Großartig

Danke für den Link ^^
-----------------------------------------------------
Writer for Singleboersen-Aktuell .de 8)

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 6. Mai 2021, 08:12

Der MI6 sucht einen "Q" per Inserat:
https://www.srf.ch/news/international/br…-super-tueftler

Allerdings: An eine Uhr mit eingebautem Fallschirm kann ich mich jetzt nicht erinnern ?(

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

164

Freitag, 14. Mai 2021, 23:27

Ein Beitrag auf arte zur Musik:
https://www.youtube.com/watch?v=I2UaVJEtq18&list=WL&index=15
Etwas oberflächlich und für Fans sicher nix Neues.
Für Einsteiger ein netter, aber zu schneller Streifzug.
JAMES BOND WILL RETURN!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spree« (14. Mai 2021, 23:43)


Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

165

Montag, 13. September 2021, 09:01

"James Bond ist sexistisch – und jetzt?"

Ich kommentiere das jetzt mal nicht (was ich abgestimmt habe, dürfte aber wohl klar sein, oder ;) ), habe mich mehrfach genervt beim Lesen und es steht auch nichts drin, was wir nicht schon gewusst haben. Trotzdem hat es einige durchaus gute Aspekte im Bericht. Und folgende Aussage kann ich voll unterschreiben:

Zitat

Einen Bruch gab es mit Daniel Craig, der Bond seit 2006 verkörpert. Sein 007 ist ernsthafter, einigen Fans ist er zu unnahbar und hart, zu verwundbar, vielleicht auch zu reflektiert geworden. Craig selbst sagte einem Interview mit Esquire: «Ich hoffe, mein Bond ist nicht mehr so frauenverachtend wie früher.»

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

166

Montag, 13. September 2021, 13:17

Ja gut, anhand dieser Abstimmung und der Kommentare, sieht man ja, dass die Mehrheit political correctness bei Bond für Unfug halten.
Diesen Herrn May google ich jetzt mal nicht, ernsthaft, der soll die Filme einfach nicht gucken und kein Schwachfug daherreden. Ist ja das gleiche wie in den 1980ern, als jeder Horrorfilm-Fan gleich Satanist war.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

167

Montag, 13. September 2021, 14:00

Was ich schlimm finde: Gewisse Leute kriegen noch dafür, dass sie so einem Müll rauslassen :thumbdown:

Feirefiz

The Other Fellow

  • »Feirefiz« ist männlich

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

168

Montag, 13. September 2021, 19:19

Was ich schlimm finde: Gewisse Leute kriegen noch dafür, dass sie so einem Müll rauslassen
Sorry Django, aber auch Du hast die Type durch Deine Beteiligung mitbezahlt. Ohne dem Link auf den Grund gegangen zu sein, scheint mir das ein klassischer Fall von Clickbaiting zu sein. Welche Stoßrichtung solche Artikel zu haben, verrät schon die Überschrift, und wir müssen ja nicht über jedes Stöckchen springen. Dass die Bond-Filme zum Teil extreme Kinder ihrer Zeit sind, ist nicht neu. Dass nicht alles gut gealtert ist, auch. Bonds sexuelle Nötigung im TB-Sanatorium ist nur das deutlichste aller Beispiele. Und dennoch gibt es gute Gründe, TB noch heute zu gucken, vor allem wegen Connery auf dem Gipfel. Ob in 55 Jahren noch irgendjemand Konsens-Sauce wie Avengers: Endgame gucken wird - da bin ich nicht so optimistisch.
We are not now that strength which in old days
Moved earth and heaven, that which we are, we are —
One equal temper of heroic hearts,
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find, and not to yield.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 14. September 2021, 07:56

Zitat

Ohne dem Link auf den Grund gegangen zu sein, scheint mir das ein klassischer Fall von Clickbaiting zu sein.

Dann hättest Du dem Link auf dem Grund gehen sollen ;) . Clickbaiting ist es in diesem Fall nicht. Das ist nämlich von der News-Seite, des staatlichen Schweizer Fernsehens/Radio (SRF). Komplett werbefrei und doch einigermassen "seriös". Und der Beitrag ist auch nicht eingekauft oder verlinkt, sondern wurde von der SRF-Kulturredaktion erstellt. Es ist ja auch nicht so, dass der ganze Artikel rein tendenziös in nur eine Richtung ("James Bond ist sexistisch und das ist schlecht so") gehe würde - er ist schon teilweise differenziert. Das zeigen schon alleine diese Zeilen:

Zitat

Vier Expertinnen und Experten haben sich dazu Gedanken gemacht. Alle schauen aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Bond-Filme. In einigen Fragen gehen die Meinungen weit auseinander, in anderen sind sie sich erstaunlich einig.

Nur eben: Da kommen halt auch einige "Experten" zu Wort, die... naja :vogel:

Ich bin da übrigens nur drübergestolpert, weil ich diese Seite regelmässig aufrufe, um mich auf dem Laufenden zu halten.

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 14. September 2021, 09:48

Außerdem ist nicht immer der Internetuser Schuld, einige Clickbaits kann man gar nicht erahnen. Man müsste das Internet dann konsequent meiden um garantiert nicht einmal auf ein Clickbait zu stoßen.
Vor allem, wenn es als Link mit Text angezeigt wird, gelle Django? :D
Aber wenn ich schon lese: Christoph May vom Institut für Kritische Männerforschung. :bamm:
Die Menschheit ist zu dumm für das Leben, solche Institute brauchen wir alle, sonst geht alles den Bach runter und die Welt wird durch Gottes Hand zerstört.

Ernsthaft, solche Leute, so fern sie sich nicht anderweitig qualifizieren konnten, sollen mal lieber das Gesundheitssystem entlasten, in dem sie sich als Pfleger oder ähnliches bewerben.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 14. September 2021, 09:54

Vor allem, wenn es als Link mit Text angezeigt wird, gelle Django?

Keine Sorge - ich spame Euch schon nicht zu mit "dubiosen" Links :D

Zitat

Die Menschheit ist zu dumm für das Leben, solche Institute brauchen wir alle, sonst geht alles den Bach runter und die Welt wird durch Gottes Hand zerstört.

Ja, solche Institute/Forschungen/"Experten" etc. sind in etwa so nötig wie ein Kühlschrank am Nordpol :wacko: . Dennoch wollte ich Euch den Artikel nicht vorenthalten... so haben wir hier wenigstens wieder mal was Neues zum Diskutieren ;)

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 14. September 2021, 11:14

Immer her mit den Artikeln. Das war ja keine Kritik an dich.

Feirefiz

The Other Fellow

  • »Feirefiz« ist männlich

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 14. September 2021, 17:42

@Django: Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. ;)
We are not now that strength which in old days
Moved earth and heaven, that which we are, we are —
One equal temper of heroic hearts,
Made weak by time and fate, but strong in will
To strive, to seek, to find, and not to yield.

Django

Der Andere

  • »Django« ist männlich

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 30. Mai 2013

  • Nachricht senden

174

Mittwoch, 15. September 2021, 09:52

@Django: Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Ich habe das ja auch nicht als Kritik aufgefasst... wollte nur darlegen, dass ich die Quelle durchaus als "seriös" betrachte (was nicht heisst, dass in dem Artikel viel Schwachsinn von irgendwelchen Profilierungsneurotikern enthalten ist). Und Du hast schon Recht: Vieles aufm WWW dient dem reinem Clickbaiting und hat einen Informationswert von Null :friends:

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 22. September 2021, 10:55

Durchaus interessante Interviews zur Musik der Bondfilme in 2 Teilen. Hab den ersten gehört und empfehle es durchaus weiter!

https://www.bbc.co.uk/programmes/m000zstl

Gibt's aber nur noch 24 Tage!
JAMES BOND WILL RETURN!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 22. September 2021, 14:28

Danke. Das werde ich mir heute Abend dann mal anhören :thumbup:

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

177

Freitag, 24. September 2021, 12:12

Nachdem mir Teil 1 gut gefallen hat, war Teil 2 größtenteils eine Vollpanne. Aber könnt ihr euch ja selbst ein Bild machen.
JAMES BOND WILL RETURN!

Mister Bond

Felix Leiter

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

178

Freitag, 24. September 2021, 13:11

Teil 1 habe ich mir am Mittwoch Abend auch angehört. Schön, dass man zumindest drei Songs gespielt hat, besonders AVTAK und dass auch Le Bon und Rhodes zu Wort kamen.
Natürlich könnte man zu jedem Film-Soundtrack eine eigene Sendung machen. Gerade die Zeit als Barry durch Martin und Hamlish vertreten wurde, hätte ich mir noch gerne ausführlicher gewünscht, weil da eher der Fokus nur auf die beiden Titelsongs von LALD und TSWLM lag.
Die 80er, außer eben die Duran Duran/Barry Phase und noch bisschen Thema A-Ha wurden fast komplett ignoriert. Auch keine Erwähnung von Bill Conti :(
Aber wie erwähnt, dafür hätte man noch mehr "Teile" bringen müssen.

Was ich gut fand, war die Erwähnung, dass Bond ja nicht viel redet und die Musik ja für seine Aktionen steht.

Spree

Bondforumswissenschaftlicher Forscher & Mitglied der QOS-Splittergruppe

  • »Spree« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

179

Freitag, 24. September 2021, 20:33

Ja, de Satz fand ich auch bemerkenswert. Auch einige der Interviews waren interessant.
Für tiefergehende Analysen mochte ich immer die Music-Pods auf James Bond Radio, aber die haben sich leider jetzt auch schon länger nicht mehr gemeldet. Schade!

Teil 2 besteht leider fast ausschließlich aus Interviews der Schauspieler (!!) von NTTD, bspw. kein einziges Wort von/zu Thomas Newman! Ganz schwaches "Sequel" leider!
JAMES BOND WILL RETURN!