Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das James Bond Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

00Beisser

Grand Slam

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

41

Freitag, 20. September 2013, 12:07

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso generell darüber diskutiert wird? Die Anfangsliste war doch ganz ok.

Die Lieder um die "gestritten wird", werden eh nicht gewinnen.

"Gert Fröbe war der beste Gegenspieler, den ich je hatte." - Sean Connery

42

Freitag, 20. September 2013, 12:23

Gutes Argument...schreib dem DFB doch mal einen Brief, dass die Bundesliga in Zukunft auf die Mannschaften reduziert werden soll, die auch Chancen haben Meister zu werden!

Wieso wird eigentlich DN so rigoros ausgeschlossen? Es gibt einen regulären Maintitle und das Hauptstück daraus ist eben das James Bond Thema!
"That's one hell of a Pilot!"

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich
  • »Batman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

43

Freitag, 20. September 2013, 12:26

Wieso wird eigentlich DN so rigoros ausgeschlossen? Es gibt einen regulären Maintitle und das Hauptstück daraus ist eben das James Bond Thema!
Weil es im Nachinein nunmal zu DEM James Bond Lied wurde und in jedem einzelnen Film vorkommt. Das kann man nicht einfach ignorieren. Das Lied sollte daher außer Konkurrenz laufen.

Moperman

unregistriert

44

Freitag, 20. September 2013, 12:44

Sehe ich nicht so. Titelstück ist Titelstück. Auch wenn es immer wieder aufgegriffen wird, ist es trotzdem noch ein eigenständiges Musikstück. Und ich denke auch nicht, dass das Theme automatisch den ersten Platz belegen würde. Ich für meinen Teil mag einige andere Titelstücke weitaus lieber.

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

45

Freitag, 20. September 2013, 13:29

Sehe es wie Batman.
Man kann dieses universell gewordene Stück nicht mit den anderen vergleichen. Die Wirkung dieses "Titelsücks" ist total verfälscht.
Das wäre so, als ob wir bei der "Heiligen Kuh" James Bond himself hätten mit antreten lassen.
Sollte das DN-Stück mitmachen, gehts für die anderen nur noch um Platz 2!
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

00Beisser

Grand Slam

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

46

Freitag, 20. September 2013, 14:08

Gutes Argument...schreib dem DFB doch mal einen Brief, dass die Bundesliga in Zukunft auf die Mannschaften reduziert werden soll, die auch Chancen haben Meister zu werden!

Wieso wird eigentlich DN so rigoros ausgeschlossen? Es gibt einen regulären Maintitle und das Hauptstück daraus ist eben das James Bond Thema!
So ein Quatsch! Ich bin für NSNA, Louis Armstrong, Surrender etc...Ist doch egal wenn es nicht nur die Titellieder sind.


Abgesehen davon - klasse Argument. Den DFB mit einem Forum Spiel zu vergleichen :haha: :haha: :haha:

"Gert Fröbe war der beste Gegenspieler, den ich je hatte." - Sean Connery

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich
  • »Batman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

47

Freitag, 20. September 2013, 14:12

Ich schreibs jetzt nochmal: Die Umfragen sind von der Forumsoftware auf 25 mögliche Antworten beschränkt. ALLE Lieder zur Wahl zu stellen geht sowieso nicht.

00Beisser

Grand Slam

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

48

Freitag, 20. September 2013, 14:18

Da kann Pille wahrscheinlich auch nichts machen, oder?

Wenn es nicht anders geht, dann doch einfach die "klassischen" Titellieder nehmen. DN würde ich aber auch weglassen.

"Gert Fröbe war der beste Gegenspieler, den ich je hatte." - Sean Connery

ollistone

Consigliere

  • »ollistone« ist männlich

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

49

Freitag, 20. September 2013, 14:18

Prima, dann kann's ja losgehen! ^^
"You may be a lover but you ain't no dancer."

Dr. moVe

MI6 Staff

  • »Dr. moVe« ist männlich

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 26. Mai 2013

  • Nachricht senden

50

Freitag, 20. September 2013, 15:24

Jede Bond-Besten-Liste (gleichgültig welcher Kategorie), die NSNA ignoriert, ist meiner Meinung nach immer als unvollständig zu werten,
es sei denn man setzt vor den Listen-Namen stets ein klar erkenntliches 'EON' oder etwas vergleichbares.

Die Bezeichnung "nicht'offizieller' Bondfilm" für NSNA, wird auch durch den billionsten Gebrauch nicht korrekter.
Diesen erschreckend weit verbeiteten Schwachsinn gibt es komischer Wiese auch hauptsächlich nur beim Bondfranchise,
so als ob eine große Fraktion der bondinteressierten Menschen EON-Productions als eine öffentliche EInrichtung sehen, auf die sei einen ewigen Treue-Eid geschworen haben.

Bei anderen Medienphänomenen läuft das mit der Label-Wahrnehmung bei weitem nicht so schräg.
Hier scheint es den Leuten egal zu sein, welche Serien-Rechte mal wieder an wen verkauft oder verliehen wurden.
z.B. habe ich noch nie gelesen das z.B. 'Batman hält die Welt in Atem' von 1966 'KEIN OFFIZIELLER' Batmanfilm sei, weil er ja unerhörter Weise weder von DC-Comics noch Warner produziert wurde, wie die letzten 7 Realfilme dieses Franchise. Oder was ist z.B. mit den neuen 'Star Trek'-Filmen von J.J.Abrams ? Bat Robot-Productions, die Produktionsfirma von J.J.Abrams haben mit Desilu-Productions (Produktionsgesellschaft der klassischen Serie) so viel zu tun wie der Jupiter mit der Venus.
Klar, beide Studios haben den Paramount-Bezug (Desilu wurde an Paramount verkauft, Bat Robot produziert für Paramount), aber MGM besitzt inzwischen ebenso die Rechte an den EON-Filmen und gleichzeitig an NSNA. Und dennoch hörte ich im Bezug auf die neuen Star Trek-Filme von den Zuschauermassen nie das dämliche Wort "INOFFIZIELL". Und das obwohl gerade diesen Filmen von gewissen Fanfraktionen die Zugehörigkeit zum restlichen Star Trek-Franchise aberkannt wird. Die TV-Rechte am Star Trek-Franchise liegen im Moment bei CBS. Wenn diese Firma nun eine neue Star Trek-TV-Serie produziert, würde diese dann etwa als 'INOFFZIELL' bezeichnet werden ?. Mit Sicherheit nicht.

Aber egal wieviele MGM-Löwen mittlerweile vor NSNA auch brüllen mögen, egal ob die Bondverfilmungsrechte irgendwann in ferner Zukunft vielleicht mal den Besitzer wechseln - NSNA wird in den Köpfen vieler wohl auch in 50 Jahren immernoch ein 'INOFFIZIELLER' Bondfilm bleiben...

:bamm:

Kronsteen

James Bond Club Deutschland - SPECTRE Nr. 005

  • »Kronsteen« ist männlich

Beiträge: 4 317

Registrierungsdatum: 17. Mai 2013

  • Nachricht senden

51

Freitag, 20. September 2013, 15:54

Leute, ich muss jetzt mal eines loswerden: Ihr seid klasse! :thumbsup:
Ich finde es großartig, wie aus dieser Umfrage heraus eine wilde Diskussion über Titelsongs, offizielle und inoffizielle Stücke und Filme, Versionen etc. pp. entstanden ist.
Macht Spaß!
Mallory würde sagen: "Weitermachen!" :pop:
"Wer ist schon Bond im Vergleich zu Kronsteen?!"

52

Freitag, 20. September 2013, 16:03

Kann Dr. Move da nur zustimmen.

In eine klassische Bondliste gehört NSNA auf jeden Fall hinein...CR67 und 54 jedoch nicht!
Begründung: NSNA ist ein genauso ernst gemeinter abendfüllender Spielfilm wie Octopussy, und selbst mit jemand anderem als 007 statt Connery gehört dieser Film in die Reihe, es ist ein Bondfilm.
CR54 hingegen ist eine Episode aus einer Fernsehreihe während der 67er ganz klar eine Parodie ist, von daher sehe ich NSNA in einer Reihe und auf Augenhöhe mit EON...die beiden CR Derivate jedoch nicht.
"That's one hell of a Pilot!"

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich
  • »Batman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

53

Freitag, 20. September 2013, 16:09

Ich habe absolut nichts gegen NSNA.

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

54

Freitag, 20. September 2013, 16:41

Jede Bond-Besten-Liste (gleichgültig welcher Kategorie), die NSNA ignoriert, ist meiner Meinung nach immer als unvollständig zu werten,
es sei denn man setzt vor den Listen-Namen stets ein klar erkenntliches 'EON' oder etwas vergleichbares.

Die Bezeichnung "nicht'offizieller' Bondfilm" für NSNA, wird auch durch den billionsten Gebrauch nicht korrekter.
Diesen erschreckend weit verbeiteten Schwachsinn gibt es komischer Wiese auch hauptsächlich nur beim Bondfranchise,
so als ob eine große Fraktion der bondinteressierten Menschen EON-Productions als eine öffentliche EInrichtung sehen, auf die sei einen ewigen Treue-Eid geschworen haben.

Bei anderen Medienphänomenen läuft das mit der Label-Wahrnehmung bei weitem nicht so schräg.
Hier scheint es den Leuten egal zu sein, welche Serien-Rechte mal wieder an wen verkauft oder verliehen wurden.
z.B. habe ich noch nie gelesen das z.B. 'Batman hält die Welt in Atem' von 1966 'KEIN OFFIZIELLER' Batmanfilm sei, weil er ja unerhörter Weise weder von DC-Comics noch Warner produziert wurde, wie die letzten 7 Realfilme dieses Franchise. Oder was ist z.B. mit den neuen 'Star Trek'-Filmen von J.J.Abrams ? Bat Robot-Productions, die Produktionsfirma von J.J.Abrams haben mit Desilu-Productions (Produktionsgesellschaft der klassischen Serie) so viel zu tun wie der Jupiter mit der Venus.
Klar, beide Studios haben den Paramount-Bezug (Desilu wurde an Paramount verkauft, Bat Robot produziert für Paramount), aber MGM besitzt inzwischen ebenso die Rechte an den EON-Filmen und gleichzeitig an NSNA. Und dennoch hörte ich im Bezug auf die neuen Star Trek-Filme von den Zuschauermassen nie das dämliche Wort "INOFFIZIELL". Und das obwohl gerade diesen Filmen von gewissen Fanfraktionen die Zugehörigkeit zum restlichen Star Trek-Franchise aberkannt wird. Die TV-Rechte am Star Trek-Franchise liegen im Moment bei CBS. Wenn diese Firma nun eine neue Star Trek-TV-Serie produziert, würde diese dann etwa als 'INOFFZIELL' bezeichnet werden ?. Mit Sicherheit nicht.

Aber egal wieviele MGM-Löwen mittlerweile vor NSNA auch brüllen mögen, egal ob die Bondverfilmungsrechte irgendwann in ferner Zukunft vielleicht mal den Besitzer wechseln - NSNA wird in den Köpfen vieler wohl auch in 50 Jahren immernoch ein 'INOFFIZIELLER' Bondfilm bleiben...

:bamm:
Das ist doch Quatsch. Du kannst andere Serien nicht mit Bond vergleichen, es gibt da nichts vergleichbares. Jede Reihe hatte verschiedene Epochen und Mitwirkende hinter und vor der Kamera. In den EON-Filmen lässt sich immer noch etwas kontinuirliches feststellen, zumindest wenn dann Bond aus dem Ruhestand kommt oder Bond zufällig fast dasselbe Abendteuer erlebt wie in TB, dann passt das da nicht mehr dazwischen.
Den besten Vergleich mit Bond bietet wohl Godzilla, aber sprich mal kultivierte Japaner auf Roland Emmerich an...und ansonsten ähneln sich die Godzilla-Filme längst nicht so wie die Bond-Reihe.
Zudem fehlen wichtige Markenzeichen der Reihe in NSNA, wie zb PPK, Main Title, Theme und Gun Barrel.
Wenn Batman hält die Welt in Atem ein Offizieller Film ist, dann ist es CR67 auch !
Und wenn man das Star Trek Reboot nicht als Offiziell bezeichnen würde, dann müsste man es bei CR auch nicht wirklich tun. Aber bei Bond würde das nie jemand behaupten da es ja auch ein EON-Film ist, was NSNA eben nicht ist. Unabhängig davon wie gut mir dieser Film gefällt.
Agent 007030

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich
  • »Batman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

55

Freitag, 20. September 2013, 16:51

jetzt nicht abdriften, bitte.

56

Freitag, 20. September 2013, 16:57

Zudem fehlen wichtige Markenzeichen der Reihe in NSNA, wie zb PPK, Main Title, Theme und Gun Barrel.

Die PPK fehlt in Octopussy auch...und richtige Gunbarrels gab es auch bei Craig bisher noch nicht, lediglich Variationen. You´re Argument is very weak!
"That's one hell of a Pilot!"

Martin

Felix Leiter

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 1 195

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

  • Nachricht senden

57

Freitag, 20. September 2013, 17:04

Jede Bond-Besten-Liste (gleichgültig welcher Kategorie), die NSNA ignoriert, ist meiner Meinung nach immer als unvollständig zu werten,
es sei denn man setzt vor den Listen-Namen stets ein klar erkenntliches 'EON' oder etwas vergleichbares.

Die Bezeichnung "nicht'offizieller' Bondfilm" für NSNA, wird auch durch den billionsten Gebrauch nicht korrekter.
Diesen erschreckend weit verbeiteten Schwachsinn gibt es komischer Wiese auch hauptsächlich nur beim Bondfranchise,
so als ob eine große Fraktion der bondinteressierten Menschen EON-Productions als eine öffentliche EInrichtung sehen, auf die sei einen ewigen Treue-Eid geschworen haben.
Sehe ich genauso. Die Bezeichnung "inoffiziell" ist einfach falsch.

Count Villain

Schurkengraf

  • »Count Villain« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 25. Mai 2013

  • Nachricht senden

58

Freitag, 20. September 2013, 17:04


Sollte das DN-Stück mitmachen, gehts für die anderen nur noch um Platz 2!


Da wäre ich mir nicht so sicher.

Wie wäre denn ein "Bond Titles Survivor"? Also die Titelstücke in Verbindung mit den Titelsequenzen zu bewerten? Dann könnte man sich die Diskussion um Armstrong, Main Theme etc. sparen. Ich wäre übrigens auch dafür, NSNA und ggf. CR 67 mit hinein zu nehmen wenn es vom Umfang der Umfrage noch passt.

Und dass ich später irgendwann dann ein Spiel um alle Songs machen werde, habe ich ja quasi auch schon fest versprochen. ;)
Vernichte alles, was wir bei uns haben. Man hat uns enttarnt.

Batman

MI6 Staff

  • »Batman« ist männlich
  • »Batman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

  • Nachricht senden

59

Freitag, 20. September 2013, 17:12

Soll ich jetzt das Machtwort sprechen?

23 Titelsongs, kein DN, mit NSNA, ohne Armstrong, ohne Monro.

Rico Royale

The Man behind the GunBarrel

  • »Rico Royale« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 11. Juli 2013

  • Nachricht senden

60

Freitag, 20. September 2013, 17:13

Zudem fehlen wichtige Markenzeichen der Reihe in NSNA, wie zb PPK, Main Title, Theme und Gun Barrel.

Die PPK fehlt in Octopussy auch...und richtige Gunbarrels gab es auch bei Craig bisher noch nicht, lediglich Variationen. You´re Argument is very weak!

Das ist doch viel zu dünn. Es gibt aber kein Film sonst in dem das alles fehlt und wenn man die Craigschen GBs nicht als richtige zählt, nur weil sie nach dem Film kommen, dann sagt mir das schon wie wichtig einem diese Elemente sind die Bond zu dem gemacht haben was er ist und weiter das es auch dann kein Wunder ist wenn man dann NSNA hinzuzählt. Aber diese Grenzen sind bei jedem anders. Gewiss ist NSNA viel viel mehr Bond als die beiden CRs aber der eine zählt TV-Versionen nicht hinzu, der andere Parodien und ein anderer sieht nicht ein, einen Film der nur Hauptdarsteller und Handlungsaufbau gemeinsam hat, als einen Offiziellen zu zählen und somit dafür sorgt das Cubby sich nicht im Grabe umdrehen muss.

Um zurück zum Thema zukommen, gibt es wie schon mehrfach erwähnt eigentlich nur eine wahre sinnvolle Möglichkeit, nämlich alle Titelsongs ab FRWL zu setzten und keine weiteren Songs aus den Filmen.
Dann nehmen wir NSNA einfach mit rein, denn ich denke die Freude der Leute die ihn dabei haben wollen ist größer als der Nachteil für die Leute die ihn dort nicht sehen wollen.
Agent 007030